Inhaltsbereich:
11.10.2017

Neue Kooperation im Landkreis Sibiu-Hermannstadt

Neue Kooperation in Sibiu für Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt

Das Diakoniewerk international schloß mit der Arbeitsagentur im Landkreis Hermannstadt eine Kooperation zur Vermittlung von Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt ab. Seit 1. September gibt es in Rumänien ein neues Gesetz. Dieses besagt, dass Betriebe mit mehr als 50 MitarbeiterInnen zwei Menschen mit Behinderung anstellen müssen. Derzeit führt das Diakoniewerk bereits erste Vermittlungsgespräche mit Firmen. Des Weiteren plant das Diakoniewerk ein Projekt zur Arbeitsvorbereitung, um den passenden Arbeitsplatz für jeden Menschen mit Behinderung zu finden. Eine langfristige Begleitung im Betrieb, je nach Bedarf der Person, ist geplant, nur so kann langfristig Integration in den Arbeitsmarkt sinnvoll umgesetzt werden.


Neue Kooperation in Sibiu für Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt